Steinernes Meer

14.09.2019

Mineralientour in den Ötztaleralpen

14.09.2019

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 9 Mitglieder. Wir fahren mit einem Selbstfahrer-Kleinbus. Die Fahrt geht nach Zwieselstein bei Sölden im Ötztal, mit voraussichtlicher Übernachtung im Gasthof „Brückenwirt“.

1. Tag, Tour 1: Nach der Anreise erfolgt nachmittags ein Rundgang und Lehrpfad im Obergurgler Zirbenwald

2. Tag, Tour 2 + 3: Von Obergurgl, 1.907m, mit der Seilbahn hinauf zur Hohe Mut-Alm, 2.670 m. Ca. 200 Hm Abstieg und 150 Hm Aufstieg zum Gaisbachferner zur Fundstelle in ca. 2.550 m. Abstieg übers Gaisbertal nach Obergurgl.

Tour 3 führt weiter weglos hinauf zu den Fundstellen in ca. 2.850 m an den südlichen Steilhängen des Granatenkogels. Abstieg wie Tour 2.

3. Tag, Tour 4: Fahrt übers Timmelsjoch, Passhöhe 2.474 m, bis zum Parkplatz P 2.026 m in Südtirol. Ab hier Aufstieg über die Oberglaneggalm, 2.062 m, zum Seeber See, 2.068 m. Nun geht`s weglos weiter bis auf Höhe 2.350 m zur Fundstelle. Abstieg wie Aufstieg. Anschließend Brotzeit und Heimfahrt.

Bei den Touren sind Teilbereiche des Weges unmarkiert aber gut ersichtlich. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind vorausgesetzt. Die notwendige Ausrüstung für die Mineraliensuche sind bei den Tourenbegleiter Gerhard u. Irene Graw zu erfragen, Tel. 08532/9270113.

Abfahrt                                 Fr. 13.9.18, 7:00 Uhr Realschule Bad Griesbach i. R.               

Buskosten:                           pro Person ca.35 €,  jeweils plus Diesel und Maut

Ausrüstung:                         B, Werkzeuge für Mineraliensuche

Schwierigkeitsgrad:             Tour 1) T1-2, Tour 2+3+4) T2-3 und Teilbereiche T4,

Karte:                                   Kompass Nr. 43

Gehzeit:                               Tour 1) 2- 3 Std., Tour 2+4) 3-4 Std.

                                            Tour 3) 5-6  Std.

Höhenmeter:                       Tour 2) auf 150 Hm, ab 750 Hm,  Tour 3) auf 450 Hm, ab 1.050 Hm,  Tour 4) 350 Hm

Einkehr:                               Gasthof Brückenwirt

Tourenbegleiter:                  Gerhard Graw, Irene Graw

Rückkehr:                            am So. 9.9.18 ca. 4 Std. nach Abfahrt

Anmeldung:                         08531/29717 bis Fr. 31.5.19